Titel

Tod in Perchtoldsdorf - Lesung

Veranstalter

Stadtbücherei Schwechat

Datum/Zeit

19. Oktober 2020 - 19:00

Preis

0.- EURO

Ermäßigter Preis

0.- EURO

Land

Niederösterreich

Adresse

Wiener Straße 23a (Eingang um die Ecke)
2320 Schwechat
Österreich

Beschreibung

Mord auf der Festspielbühne – und alle schauen zu
Temporeich, unterhaltsam und gnadenlos witzig: Christian Schleifer ist mit »Tod in Perchtoldsdorf« ein sensationelles Debüt gelungen! Ein traditionsreiches Setting, ein spannender Plot mit viel Situationskomik sowie eine wunderbar unkonventionelle Protagonistin mit einem nicht ganz alltäglichen Lebenslauf – das ist eine Mischung, die überzeugt. Es macht unglaublich Spaß, sich gemeinsam mit der hoffnungsvollen Neu-Winzerin Charlotte Nöhrer auf Tätersuche zu begeben, nachdem bei den Sommerfestspielen in Perchtoldsdorf während der laufenden Vorstellung ein Mord begangen wurde. Dass diese Ermittlungen jedoch alles andere als stringent verlaufen, überrascht nicht. Denn die eigensinnige Ex- Polizistin und Sicherheitsexpertin steckt ihre Nase grundsätzlich zu tief in Angelegenheiten, die sie nichts angehen – und das bringt sie in diesem Fall gehörig in die Bredouille. Autor Christian Schleifer gelingt es wunderbar, Perchtoldsdorf mit dem Festspieltheater, den zahlreichen Heurigenlokalen und der langjährigen Weinbautradition gekonnt in Szene zu setzen und damit seiner alten Heimat ein so authentisches wie liebevolles Denkmal zu setzen. Gleichzeitig zeigt er unaufgeregt und ohne erhobenen Zeigefinger, dass die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen vor dem ländlichen Mikrokosmos nicht haltmachen und sich die Auswüchse der großstädtischen Halbwelt auch in der pittoresken Idylle wiederfinden. Ein charmanter Wein-Krimi aus dem Wiener Umland, mit erfrischend »normalen« Figuren und viel Witz und Ironie – das ist Krimiunterhaltung, wie man sie sich wünscht. Darauf erst mal ein Achterl … oder zwei oder drei!