Festakt

Mit einem fulminanten Festakt wurde am Montag, 15. Oktober das Festival „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ eröffnet. Die Gala, die im Camineum der Nationalbibliothek stattfand, stand ganz im Zeichen des 650-Jahr-Jubiläums der ÖNB. Die Begrüßung erfolgte durch Gastgeberin Dr. Johanna Rachinger, Generaldirektorin der ÖNB sowie duch den Vorstandsvorsitzenden des Büchereiverbandes Österreichs, Christian Jahl. Die Eröffnungsrede mit dem Titel „Finden ohne Suchen - Ein Plädoyer für die Freihandbibliothek“ wurde von der österreichischen Schriftstellerin Teresa Präauer gehalten. Im Anschluss daran trugen SchülerInnen des Bundesgymnasiums und Bundesrealgymnasiums Zirkusgasse Texte aus der österreichischen Literaturgeschichte vor. Sektionsleiter Mag. Jürgen Meindl nahm als Vertreter des Bundeskanzleramtes zum Abschluss des Abends die offizielle Eröffnung von „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ vor. Musikalisch umrahmt wurde die Gala von den beiden virtuosen Jazzstreichern Georg Breinschmid (Kontrabass) und Florian Willeitner (Violine).

Die Rede von Teresa Präauer wurde in gekürzter Version in der Tageszeitung „Der Standard“ online veröffentlicht: 
https://derstandard.at/2000089555196/Finden-ohne-Suchen

 

Fotos: © Regine Hendrich/BVÖ

Generaldirektorin Dr. Johanna Rachinger 

© Regine Hendrich/BVÖ

 

Christian Jahl

© Regine Hendrich/BVÖ

 

Teresa Präauer

© Regine Hendrich/BVÖ

 

SC Mag. Jürgen Meindl

© Regine Hendrich/BVÖ

 

v.ll.: Teresa Präauer, Christian Jahl, Johanna Rachinger, Jürgen Meindl, Markus Feigl

v.l.: Teresa Präauer, Christian Jahl, Johanna Rachinger, Jürgen Meindl, Markus Feigl

© Regine Hendrich/BVÖ

 

Georg Breinschmid und Florian Willeitner

© Regine Hendrich/BVÖ